«Schlüsselstelle Mensch»: Vor allem in SAP S/4 Hana!

Blog von Priska Altorfer

SAP S/4 Hana bietet eine Reihe von neuen Funktionalitäten, die das Abbilden neuer und agiler Business Modelle möglich machen. Prozessorientierung ist gerade in der Planung und Umstellungsvorbereitung oberste Direktive. Eine Unternehmensstrategie – und daraus abgeleitet die Strategie der IT – kann nur durch die ganzheitliche Betrachtung von Organisation, Prozesse und Rollen umgesetzt werden.

Automatisierung von Prozessen: Schneller, aber auch effizienter?

Mit einer Umstellung auf SAP S/4 Hana und zur Ausschöpfung des Potenzials ist die bewusste Gestaltung und damit die Optimierung von Geschäftsprozessen Pflicht. Aus unserer Expertensicht macht es Sinn, sich dabei an der Wertschöpfungskette zu orientieren. Dabei braucht es nicht nur die Rückschau auf bestehende, sondern auch die Vision auf die neuen Business Modelle. Die tiefere Integration von Geschäftspartnern wie Zulieferern und auch von Kunden versteht sich dabei von selbst. Doch wer braucht hier wo Zugriff: Pflegen Partner Ihre Daten selbst? Konfigurieren Kunden ihre Bestellungen autonom, liefern Systeme automatisch bestellte Waren? Dieser Datenzugriff erlaubt schnellere, durchgängige Prozesse. Aber sind diese auch effizient gestaltet?

Die zentrale Frage rund um Prozesseffizienz, die oft mit der Einführung von SAP S/4 Hana als Ziel genannt wird, lässt sich in 3 Teil-Aspekte zerlegen: Was wird automatisiert? Was wird ausgelagert und: Wie werden die Kontrollen zu diesen Datenzugriffen sichergestellt?

Internes Kontrollsystem: Kein «Datenschutz-Gespinst»

Was in vielen Unternehmen noch als „Datenschutz-Gespinnst“ belächelt wird, ist im Grunde nichts anderes als der solide Grundstein für Compliance und Sicherheit. Die neuen Funktionalitäten, die SAP S/4 Hana mit sich bringt, erfordern diesbezüglich eine reife Reflektion. Wieso? Viele Business Modelle setzen auf digitale Daten. Dieses digitale Gold wird angereichert, analysiert und entsprechend intelligent weiterverarbeitet – so auch das Versprechen von SAP S/4 Hana. Die Qualität dieser Aussagen muss verlässlich sein – und Manipulationen dürfen auf keinen Fall stattfinden.

Dabei sind die Internen Kontroll-Systeme gefordert. So sind auch die zukünftigen, regulatorischen Anforderungen der Europäischen Länder auch in der Schweiz zu erfüllen.

Goldschürfen: Sicher, effizient, nachhaltig

Das gilt es auch im digitalen, internen Kontroll- System umzusetzen. Smart – automatisiert – in der Cloud? Haben Sie Ihren Fahrlehrer erst ins Spiel gebracht, nachdem Sie in einen Unfall verwickelt waren?

Wir als Experten mit bald 20-jähriger Erfahrung wissen auch im Umfeld von SAP S/4 Hana, wie man Prozesse im Internen Kontroll-System abbildet. Die kontinuierliche Begleitung auch im Rahmen eines Service Vertrags ermöglicht Ihrem Unternehmen Zugang zu den neuesten IKS-Templates und Experten-Wissen im Abonnement. Und gibt Ihnen die die Gewissheit, im Unternehmen bei der Umsetzung nicht als Spielverderber, sondern als Enabler zur schnelleren Implementierung der neuen Berechtigungssysteme unter SAP S/4 Hana zu gelten.

Smart and Secure move – seien auch sie dabei: Sprechen Sie mit uns für Ihre individuelle Service Lösung!

RELATED POSTS