Proof-of-Concept zum Packaging Preis SAP® NetWeaver Identity Management

Sie wünschen sich einen detaillierten Einblick in die funktionalen Möglichkeiten und den Nutzen von SAP® NetWeaver Identity Management?

 Diese Information als PDF Datei herunterladen

wikima4 erstellt für Ihr Unternehmen ein Proof-of-Concept, mit dem Sie die Provisionierung in SAP Landschaften einfach, sicher, effizient und audit-gerecht gestalten.

 Diese aktuellen Herausforderungen kennt jede IT Abteilung:

  • Externe, latente Bedrohungen von Aussen wie unerlaubter Datenzugriff und –diebstahl, die durch Remote Work („home office“) weiter steigen.
  • Bis zu 40 % der Mitarbeiter haben unberechtigten Zugriff auf Unternehmensdaten.
  • Manuelle Sicherheitsprüfungen müssen auf allen Systemen durchgeführt werden
  • Bis zu 30% der Kosten werden für Berechtigungsprobleme der unterschiedlichen Systeme verwendet.

 

Was Sie mit SAP NetWeaver Identity Management erreichen: 

  • Zentrale Datenbasis
    Sie schaffen eine konsistente und zentrale Datenbasis für Identitäten.
  • Automatisierte Berechtigungsverwaltung
    Sie errichten die technische Grundlage für eine automatisierte Berechtigungs-Verwaltung.
  • Einheitliche Benutzer Identität
    Sie migrieren die bestehenden Benutzer auf eine neue einheitliche Benutzer-Identität.
  • Workflow für Zugriffsrechte
    Sie etablieren einen Workflow für die Genehmigung von Zugriffsrechten durch den jeweiligen Vorgesetzten
  • Zentrale Berechtigungsvergabe
    Sie haben eine zentrale Vergabe von Berechtigungen auf den angebundenen Systemen geschaffen.
  • Verbesserung der Datenqualität
    Sie verbessern die Datenqualität in den angebundenen Systemen.

…und schaffen damit sichere und effiziente Geschäftsprozesse.

TIP für NON- SAP Systeme:

Mit SAP Netweaver Identity Management decken Sie nicht nur die Provisionierung von Zugriffsrechten in einer SAP-Landschaft ab: Sie können auch NON-SAP-Systeme integrieren.

 

Die Chance für Ihr Unternehmen:

Ein gut eingebundenes und reibungslos funktionierendes SAP Identity Management überzeugt mit viel mehr als nur mit Arbeitserleichterung und Kosteneinsparung.  So werden neben der Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen auch Umsetzungen von Single Sign-On vereinfacht.

  • 60% Reduktion von SOD (Segregation of Duties») Konflikten… dadurch entstehen weniger IT Kosten für manuelle Systemprüfungen und Problemmeldungen.
  • Reduzierte manuelle Überwachung, automatisierte Logs und Reporting.. mehr Ressourcen und Zeit, um neue innovative IT- Services anzubieten.
  • Das Business hat rascher, standardisierter Zugriff auf Applikationen.. Steigerung der Benutzer-Zufriedenheit durch die Verwendung von Self-Service Szenarien
  • Audit-konforme Rechtevergabe.. Die Zentrale Benutzer-Verwaltung (ZBV/CUA) wird nicht mehr durch SAP unterstützt. Mit SAP NetWeaver Identity Management ermöglichen Sie, dass diese weiter audit-konform ausgeführt wird, auch für ABAP-, JAVA- und NON-SAP Systeme.

 

Unser Vorgehen 

  • Tag 1: Kick-Off-Workshop on-site Präsentation des SAP NetWeaver Identity Management, Klärung der Kunden-Situation und Aufnahme der generellen Anforderungen
  • Tag 2: Installation des SAP NetWeaver Identity Managements auf einem von Ihnen bereitgestellten Test-Server (remote)
  • Tag 3 & 4: Aufbau der beispielhaften Szenarien für die typischen Identity-Management-Funktionen (remote)
  • Tag 5: Review-Workshop in Ihrem Unternehmen: Zusammenfassung der erarbeiteten Ergebnisse, Schulung der Anwender, Festlegung weiteres Vorgehen.

 

Unsere Erfahrung als IDM Experten

Als langjährig im Umfeld SAP Security, Compliance und Identity Management tätiges Beratungshaus und SAP Special Expertise Partner für Governance, Risk & Compliance (GRC) sowie ESOA/ NetWeaver haben wir zahlreiche gute Erfahrungen mit SAP Identity Management sammeln dürfen.

Gerne geben wir Referenzen für bereits erfolgreich implementierte Pilotprojekte ab oder zeigen auf unseren eigenen Systemen die beeindruckenden Funktionalitäten von NetWeaver Identity Management.

 

Die Pilotinstallation

  •  Im Rahmen eines Proof-of Concept erstellen Spezialisten von wikima4 ein typisches Szenario mit SAP NetWeaver Identity Management.
  • Wir binden ein Testsystem ein, lesen und konsolidieren die Daten aus den Systemen und errichten beispielhafte Standardprozesse wie Benutzer anlegen/ändern, Provisionierung, Approval und Deprovisionierung.
  • Zudem implementieren wir einen User Self-Service, sowie eine Monitoring Anwendung.

Technische Voraussetzung

  • Remote Access für die technische Implementation
  • System-Ressourcen gemäss PAM von SAP
  • Server stellen für die technische Implementation zur Verfügung

 

Ihr Angebot PROOF-of-CONCEPT

5 Tage mit einem erfahrenen Experten für SAP NetWeaver Identity Management

EUR 7’900, resp. CHF 8’500 (exklusive Reisespesen, exklusive UST / MwSt )

 

Kontakt

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Priska Altorfer

 

 

Kontaktieren Sie mich noch heute priska.altorfer@wikima4.com
für eine Terminvereinbarung.

 

Ich freue mich darauf!

 

 

 

“GRC-in-a-box”
wikima4 mesaforte compliance Suite designed for your comfort
Rollen- und Prozessmanagement

 

 

 

RELATED POSTS