WHITE PAPER: Kriminelle Handlungen im Unternehmen verhindern

Whitepaper // Mai 2019 Kriminelle Handlungen im Unternehmen verhindern Betrugsidentifikation und Betrugsprävention in der neuen, digitalen Welt des «Value Chain Control Systems» (“VCCS”) von Priska Altorfer, Managing Partner wikima4 AG    Warum es wichtig ist, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen Jedes 2. Unternehmen ist davon betroffen, wie Studien belegen: Betrügerische Handlungen in Unternehmen. Schätzungsweise 5% des

Ihr internes Kontrollsystem ist mehr als "IKS" !

Die neue Welt des IKS «Value Chain Control System / VCCS» Die digitale Technologie greift in Unternehmensprozesse ein und vernetzt sie mit der Produktion. Auch Supportprozesse sind inzwischen automatisiert. Damit sind die Voraussetzungen geschaffen, um die Daten entlang der Wertschöpfungskette fliessen zu lassen.  Ungehinderter Datenfluss im Unternehmen ja, doch erfüllen wir die Anforderungen an Compliance

Wirtschaftskiller «Cyber-Attacken»: Wo steht Ihr Unternehmen heute?

Zeit für die Standortbestimmung! von Priska Altorfer Datendiebstahl, Sabotage oder Industrie Spionage verursachen immense wirtschaftliche Schäden,  dies hat eine Studie der deutschen bitkom festgestellt. Alleine in 2016 und 2017 sind durch diese Attacken deutschen Unternehmen über 43 Milliarden Euro an Schaden entstanden. 19% dieser 513 repräsentativ befragten Industrieunternehmen berichtet über digitale Sabotage an eigenen Informations-

Mit «Big Data Compliance» in ein glückliches 2019

Wie digitale Daten sinnvoll nutzen? Diese Diskussion macht glücklicherweise auch beim Thema «Compliance» nicht Halt. Das Jonglieren mit den Daten scheint sinnvoll, wenn es darum geht, besser und schneller die Ausgangslage zu verstehen, darauf basierend Entscheidungen zu treffen und sich für Eventualitäten abzusichern: Absicherung für die eigene Funktion, den Verantwortungsbereich oder auch für das gesamte

Angebot: Temporäre Berechtigungen

Alles ROGER mit „wikima4 mesaforte FireFighter“ Ist breite Datenverfügbarkeit ein Wiederspruch zur Einhaltung der Sicherheit und Compliance? „Regeln und limitierte Berechtigungen behindern effizientes Arbeiten…“ so das Kredo von Vielen. Mit aufwändigen, teilweise manuellen Kontrollprozessen hofft man auf Abhilfe. Setzen auch Sie auf eine prämierte  Lösung zum sicheren, industrialisierten  Einsatz für dauerhafte und temporäre Zugriffe –

Der Traum von «nicht besonders schützenswerten Daten»

…..und wie Sie den Alptraum in 4 Schritten verhindern. Stellen Sie sich vor, in Ihrem Unternehmen wurden über Partnerunternehmen personenbezogene Daten abgeräumt und Sie bemerken es erst Wochen später. Das ist ja per se mit jedem Datenspeicher-System möglich – ausser, Sie haben sich vorher ein Konzept für den Umgang mit personenbezogenen Daten ausgedacht und konsequent

4 Schritte zum neuen Datenschutzrecht

Mit dem neuen Datenschutzrecht sind Unternehmen gefordert. Die Umsetzung ist bis Ende Mai 2018 für alle Unternehmen, die mit der EU im wirtschaftlichen Austausch stehen, verpflichtend. Jetzt bleibt noch Zeit für ein durchdachtes Vorgehen zur Umsetzung. Wir schlagen dafür 4 Schritte zur Umsetzung vor: es ermöglicht eine ganzheitliche Sicht auf die Compliance in Ihrem Unternehmen!

Zeit der Jahresabschlüsse: Wer, wann, wo und wieviel?

So bringen Sie den Jahresabschluss gut über die Bühne: mit der nötigen Flexibilität, kostenoptimiert und mit Einhaltung der Compliance Das neue Jahr bringt den Fachabteilungen und besonders dem Bereich Finanzen und Controlling eine besondere Herausforderung: den Jahresabschluss. Verschiedene Voraussetzungen machen aus dieser jährlich einmaligen Aufgabe eine besondere. Die zeitlichen Vorgaben, bis wann diese Aufgabe erledigt